Archive for the ‘Zubehör’ Category

Vergleichstest “Ultra Pro Mini American” vs “Ultimate Guard Premium Soft Sleeves Mini American”

Heute wurde ich vom freundlichen Dealer um die Ecke gebeten mir doch einmal die “Ultimate Guard Premium Soft Sleeves Mini American” anzuschauen. Bisher habe ich die “Ultra Pro Mini American” benutzt.

Die auffälligen Unterschiede: Die Ultimate Guard sind nur halb so dick wie die Ultra Pro, aber ansonsten sind sie exakt gleich groß (44×67 mm). [Irritierender weise steht auf den Ultra Pro 41×63 mm aber das bezieht sich wahrscheinlich auf die Größe der Karten nicht der Hülle.]

Dadurch, dass sie nur halb so dick sind, sind sie sehr “instabil” und verknicken leicht. Das kann man sogar schon auf dem kleinen Foto unten sehen. Im Päckchen haben die Ultimate Guard auch einen leichten Blaustich, der aber auf den Karten nicht auffällt.

IMG_20151026_203537

Eine Zerreißprobe: wenn man die Hüllen mit Gewallt zerreißen will, dann schafft man das nur bei den Ultra Pro. Die Ultimate Guard werden nur größer; hingegen die Ultra Pro zerreißen an den Schweißnähten. Allerdings muss man bei beiden kräftig reißen, also nichts, was beim Eintüten passieren kann.

Hands on: wenn ich jetzt beide Hüllen mit einer Karte in der Hand halte, dann gefällt mir persönlich die Ultra Pro besser. Dadurch das sie dicker sind, bleibt die Hülle fest an der Karte. Bei den sehr dünnen Ultimate Guard hebt sich die Hülle und bekommt knicke.

Fazit: wenn die Ultimate Guard etwas kleiner wären und knackiger an den Karten sitzen würden, wären sie eine Platz sparenden Alternative zu den Ultra Pro aber so werde ich wohl, erst einmal, bei den Ultra Pro bleiben.

Kartenschutzhüllenwahl

Wie so oft, wenn ich grübel, dann muss ich “unsinnigen Kleinkram” schnell aus dem System bekommen um nicht ewig drauf herum zu denken. Diesmal sind es die Schutzhüllen für die Pilotenkarten.

Ich mag es, wenn man seine Sachen personalisieren kann, aber der Preis muss im Rahmen bleiben. Und wird es dann “problematisch”. Eigentlich sind 5,95 Euro für 50 Kartenhüllen ja nicht so viel Geld. Eigentlich. Jetzt habe ich aber bereits schon (gefühlt) 300 Karten verpackt. (Ich versuche die mal heute Abend zu zählen). Ich würde also 35,70 Euro ausgeben müssen um die (hypothetischen) 300 Karte zu verpacken. Nun sind die Karten aber schon in den günstigen, durchsichtigen Hüllen verpackt. Und was hat mich das gekostet? 3 Euro. Nein, kein Tippfehler, drei Euro. Ich müsste also fast das 12-fache für Hüllen ausgeben.

Gut, das Hobby ist eh nicht ganz billig aber da hört es bei mir auf. Bedruckte Hüllen sind ein “nice to have” und bei einem Kartenspiel würde ich das vielleicht auch machen (denn da hat man die Karten doch öfter in der Hand) aber so? Die Pilotenkarten liegen meist nur auf dem Tisch und damit wäre die schön bedruckte Seite eh nicht mehr zu sehen. Schade.

Aber, um euch zu zeigen, was FFG zur Zeit zu dem Thema anbietet; hier die aktuell erhältlichen Designs:

Base in bunt!

Wie ich über einen frühzeitig geleakten Newsfeed bei FFG herausgefunden habe, wird FFG jetzt mit X-Wing bunt. Es gibt Unkenrufe, die jetzt sagen “X-Wing wird zum Brettspiel” aber ich behaupte mal, dass es das nicht tut. Schließlich gab es bis heute schon viele Leute, die Minis und Bases neu bemalten und auch sonst viel Energie und Kreativität in das Spiel steckten.

swx43-48

Ob man die Dinger nun wirklich braucht, wie teuer das ganze wird und ob es auch für epische Schiffe zu haben sein wird, sollte man später diskutieren. Vor allem der Preis lässt viel Spielraum für Spekulationen.

Und ich wage mal zu orakeln: es werden noch bunte Kunststoff Manöverschablonen kommen (die dann auch Turnierlegal sind) und vielleicht sogar ein paar neue Schutzhüllendesigns? (Notiz an mich: Gibt es die bestehenden Designs eigentlich auch in Deutschland? Beim Heidelbären? Muss ich mal nachschauen)

Update 19.09.2015 – Bei FFG werden die Bases jetzt mit dem selben Preis wie die Würfel angeboten. Es ist also anzunehmen, dass der Heidelbär das auch machen wird. Und 8,95 Euro für 5 Bases sind ok. Zumal man eh nicht Unmengen dafür braucht. (Im Gegensatz zu Kartenhüllen *g*)

Eine Box – So kann man es machen

Nettes Tutorial mit sehr vollständiger Beschreibung:

Mission Control und eine neue Fraktion.

Es war ja GenCon in den USA und dort hat FFG in seinem Flight Report (unter anderem) folgendes vorgestellt:

  • X-Wing (TM) Mission Control Ein Missionsgenerator mit pdf-Exportfunktion. Und einer X-Wing Sammlungsverwaltung. Und einem Mechanismus, der einem zeigt: “Für diese Mission musst du noch das hier alles kaufen:” und dann auch gleich ein Link zum Shop… ja… ;)
  • Scum and Villainy – eine dritte Fraktion für X-Wing. Repaints, neue Karten und 3 neue Schiffe… insgesamt… meh… nicht gerade umwerfend. Vor allem die neuen Modelle finde ich wenig spannend. Aber das kann ja jeder für sich entscheiden ;)

Mal schauen, was noch kommt. Es sind ja neue Designer dafür verantwortlich…

Most-Wanted-Backdrop

Manöverreferenzkarten

Der User “Malmer” im FFG Forum hat hier ein PDF veröffentlicht, auf dem alle Manöver abgebildet sind. Sehr praktisch das ganze und großartige Arbeit.

Hier mal die Dateien. Der Bequemlichkeit halber.

6NaB3fd

Schilde hoch!

FFG hat neues Zubehör für Q1/2014 angekündigt. Es handelt sich dabei um Schutzhüllen für große Spielkarten. (Also deren LGC, CCG und die Pilotenkarten) im Star Wars Design. [LINK]

Besonders gut gefällt mir, dass es sich dabei um klassische Motive handelt. Ist einfach schöner. Und so sehen sie aus: